Ankündigungen
Aktuelles aus dem Verein
DJK-Newsletter

Wenn Du an wöchentlichen Informationen und Neuigkei–
ten über die DJK Marpingen interessiert bist, dann fülle das unten stehende Formular aus.
Du erhältst dann jede Woche die Neuigkeiten zum Vereins–
leben der DJK Marpingen.




Zufallsfoto
15. DJK-Bundessportfest in Münster

Du befindest Dich hier: » Verein » Aktivitäten » Berichtdetails

Berichte der DJK-Marpingen
Jahresabschlusswanderung 2007

Es war kein Bruch mit der Tradition, aber doch ein Novum, die Jahresabschlusswanderung 2007. Statt der bisher üblichen Neujahrswanderung ließ die DJK Marpingen das alte Jahr mit einer zweieinhalbstündigen Wanderung ausklingen, die diesmal von den beiden ersten Männermannschaften organisiert worden war.

Der Ablauf war "the same procedure as every year": Vor dem Abmarsch gab es die obigatorischen "Aufwärmer" (Rosi Schorr, Tak) und eine kurze Begrüßung (Albert Hoffmann), danach machten sich die knapp 70 Freunde und Mitglieder der DJK auf den Weg. Truppführer war Mathias Segner, der auf dem Weg durch den Krumrech nach Alsweiler in seinem Tempo mehrfach gebremst werden musste - manche meinten, er wolle bereits für die Spiele im neuen Jahr trainieren, andere munkelten, er wolle sich vor den hinter ihm gehenden Damen der Frauen 3 keine Blöße geben.

Die erste Etappe bis zum Alsweiler Kreisel und von dort durch die Wendalinusstraße Richtung Rheinstraße war eine doch erhebliche Herausforderung für Jung und Alt, sowohl konditionell wie für die immer trockener werdenden Kehlen. So war es nicht verwunderlich, dass sich die Gruppe auf etliche Hundertmeter auseinanderzog.

Die lang ersehnte Rast- und Getränkepause gab es dann am Friedenskreuz auf der Rheinstraße: Jan, Timo, Markus und Dominik warteten bereits mit feinem Glühwein, Sprudel und Überraschungseiern, auf die nicht nur unser Nachwuchs "ganz scharf war". Weil diesmal der Grill bewusst kalt geblieben war, wuchsen Hunger und Vorfreude auf "Dewese" und die Gruppe machte sich nach einer knapp einstündigen "Glühwein-Pause" auf den Rückweg. Erstaunlich, welche Reserven manche Wanderer in Erwartung auf Speis und Trank noch frei machen konnten.

Gegen 17.00 Uhr waren auch die Letzten im Vereinslokal Klos zurück: müde, hungrig und durstig, aber wohlbehalten und gut gelaunt. Hier wartete nicht nur Petra ("Ihr seid aber mal spät dran!"), sondern vor allem auch ein reichhaltig gedeckter Tisch (Kaffee und Kuchen, Bier und Schnittchen). Ein wunderbarer DJK-Wandertag ging nahtlos in die "3. Halbzeit" über. Die wurde von DJ Tak musikalisch so kurzweilig gestaltet, dass die Letzten ("der harte Kern") irgendwann "um halb" Dewese verließen.

Die Ausrichtung des Tages hatten diesmal die Spieler der beiden ersten Männermannschaften der HSG Nordsaar übernommen. Die DJK Marpingen bedankt sich bei ihnen und bei allen Spendern von Kuchen und Kaffee ganz herzlich für einen wieder mal gelungenen "Familientag"!

Fotos zu diesem Bericht
Jahresabschlusswanderung 2007 Jahresabschlusswanderung 2007 Jahresabschlusswanderung 2007 Jahresabschlusswanderung 2007
Alle Bilder anzeigen
Foto
Logo der DJK-Marpingen
Weitere Berichte des Vereins
Die letzten Spielberichte